Infrarot-Wärmekabine

Infrarot-Wärmekabine
ca. 40° C

Im Vergleich zur klassischen finnischen Sauna bringt nicht die heiße Luft den Körper zum schwitzen, sondern dringen Infrarot-Strahlen in die Haut ein und erzeugen eine Tiefenwärme von Innen heraus, somit bleiben die Temperaturen in der Infrarotsauna angenehm verträglich.

Infrarotstrahlung hat eine besonders heilsame Wirkung bei Muskel- und Gelenkschmerzen und Verspannungen.

Regelmäßige Infrarotbäder stärken das Immunsystem gegen banale Infekte und sind vorbeugend gegen Herz- und Kreislauferkrankungen.
Share by: